Direkt zum Inhalt
Textdarstellung | RSS | Index | Slovensky | English
Suche
Slowakisches Nationaltheater
SlideshowSlideshow

Peter Karvaš: Die Mitternachtsmesse

Polnoèná omša
Eine Neubearbeitung des Schauspiels von Peter Karvaš

Donnerstag 14. September 2017 - 19:00, Neues Gebäude, Studio



SND auf Reisen, Dienstag 24. Oktober 2017 - 19:00 Detail 
Freitag 27. Oktober 2017 - 19:00 Detail Preise
Samstag 28. Oktober 2017 - 19:00 Detail Preise
   

Premiere: 25. und 26. Oktober 2014 Neues Gebäude, Studio

Regie: LukᚠBrutovský
Dramaturgie: Miriam Kièiòová, Miro Dacho
Bühne : Tom Ciller
Kostüme: Jan Kocman
Emil Horváth
Anna Javorková
Milan Ondrík
Petra Vajdová
Adam Janèina, poslucháè VŠMU
Dano Heriban
Dominika Kavaschová
Richard Stanke
Michal Koleják, poslucháè VŠMU
Kamil Kollár, technik SND
TomᚠStopa, ako hos
Michal Novák, technik SND

Das Schauspiel eines der herausragendsten slowakischen Bühnendichter des vorigen Jahrhunderts spielt sich am Heiligen Abend 1944 ab. Es feiert jedoch nicht die Kriegshelden – es beobachtet und analysiert im Detail die Einstellungen und Beziehungen der einfachen Menschen zu den dramatischen Ereignissen des endenden zweiten Weltkrieges. Das Ehepaar Kubiš sind unauffällige, nicht engagierte Menschen, die vorbildlich für ihre Familie sorgen und die Bräuche und Traditionen achten. Gleichzeitig sind sie aber auch außerordentlich flexibel. Der jüngste Sohn ist Partisan, der Ältere Gardist, die Tochter ist an der Arisierung beteiligt. Am Festtagstisch sitzen sie beisammen mit einem Nationalsozialisten, dessen aussichtsvolle Braut Kommunistin ist. Die Situation an der Front wird mehr und mehr unsicher, es wird immer mehr erkenntlich, dass eines der Familienmitglieder aufgeopfert werden muss. Was werden sie an der Christmette beichten?

Vorstellungsdauer: 1 Std. 50 Min. ohne Pause


Eintrittskarten

Programm

Heute wird gespielt Nächste Vorstellung

Donnerstag, 21. 9. 2017, 18:00
Tom Stoppard
Arkadien

Donnerstag, 21. 9. 2017, 19:00
Jonathan Littell
Die Wohlgesinnten