NIJINSKY – Der tanzgott

Carl DavisDaniel de Andrade

NIJINSKY – Der tanzgott

Ballett

Pôvodná baletná inscenácia na hudbu legendárneho anglického skladateľa, autora slávnych muzikálov a baletov Carla Davisa, ponúka jedinečný pohľad na život a dielo slávneho ruského tanečníka a choreografa Václava Nižinského.

Neues Gebäude, Opern- und Balletsaal
18. 4. 2018 19:00 h - 21:50 h

Die originelle Ballettproduktion zur Musik des legendären englischen Komponisten Carl Davis, Autor namhafter Musicals und Ballettstücke, bietet einen einzigartigen Blick auf Leben und Werk des berühmten russischen Tänzers und Choreographen Vaslav Nijinsky. Eine der Schlüsselfiguren der Ballets Russes, der weltbekannten Kompanie von Sergei Djagilew, hat die männliche Tanzkunst zum neuen Leben erweckt. In seinem Tanz hat er brillante Pirouetten- und Sprungtechnik mit Ausdruckskraft und Pantomime vereint. Im Stück erscheinen seine berühmtesten Figuren, wie etwa Petruschka von I. F. Stravinski, Debussys L’Après-midi d’un faune, sowie sein einzigartiges Stück Le Sacre du Printemps zu der Musik von Igor Stravinski. Der Titel wird als Weltpremiere aufgeführt.

Vorstellungsdauer: 2 Std. 50 Min. mit zwei Pausen

Inszenierungsteam

Choreographie und Inszenierung Daniel de Andrade
Bühne und Kostüme Mark Bailey
Musikalische Einstudierung, Dirigent Dušan Štefánek
Koregisseurin Einstudierung, Dirigent Patricia Doyle
Chorleiter Pavel Procházka