Rigoletto

Giuseppe Verdi

Rigoletto

Oper

Oper in drei Akten in italienischer Sprache

Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal
4. 10. 2013 5. 10. 2013

Vorstellungsplan

Dienstag 2. 4. 2019
19:00 h 21:40 h
kaufen

Eines der bekanntesten Werke des italienischen Maestros muss man dem Opernpublikum nicht besonders vorstellen. Hugos Drama "Der König amüsiert sich" ist für Verdi die ideale Vorlage für große Leidenschaften, einen gesellschaftlich-kritischen Blickwinkel, aber auch für eine berührend menschliche Geschichte. Der Hofnarr alias herrschaftlicher Hofschranze Rigoletto, wird vor ein Dilemma gestellt: er kann um jeden Preis in einem unmoralischen Milieu ohne Existenzschaden überleben, vor den Folgen des eigenen Verhaltens die Augen verschließen oder aber dagegen auftreten, wie es auch Graf Monterone fertiggebracht hat. Denn im Leben wird für jede Tat bezahlt, manchmal sehr teuer, mit Verlust des wertvollsten – in dieser Geschichte der geliebten Tochter Gilda.

Vorstellungsdauer: 2 Std. 40 Min. mit einer Pause

Inszenierungsteam

Musikalische Einstudierung Friedrich Haider
Inszenierung Martin Schüler
Bühnenbild Hans Dieter Schaal
Chorleiter Pavel Procházka
Dramaturgie Martin Bendik