DIE FEEN

Richard Wagner

DIE FEEN

Oper

Das erste komplett vollendete Werk R. Wagners, dass jedoch nicht zu seiner Lebenszeit aufgeführt wurde, sondern erst nach seinem Tod.
Eine Märchenoper mit einem mythologischen Sujet.

Historisches Gebäude

Wagners Werk Die Feen wurde von der Oper des Staatstheaters Košice in slowakischer Premiere inszeniert. Diese erste vollendete Oper des Komponisten, komponiert noch im Stil der deutschen Romantik, stark beeinflusst von Carl Maria von Weber und Heinrich Marschner, wurde erst fünf Jahre nach dem Tod des Autors im Juni 1888 in München aufgeführt. Das Werk wurde damals vom jungen Richard Strauss einstudiert, die Premiere dirigierte Franz Fischer. Trotz der erfolgreichen Aufführung der Oper fiel sie mit der Zeit in Vergessenheit und auch in der Gegenwart wird sie nur selten gespielt. Die romantische Geschichte von der Sehnsucht von König Arindal nach Liebe und der idealen Welt, die in Bayern Ende des 19. Jahrhunderts spielt, wurde von der Leitung der Oper des Staatstheaters Košice mit einem namhaften Inszenierungsteam und Gästen vorbereitet.

Musikalische Einstudierung: Robert Jindra
Dirigenten: Robert Jindra, Jan Novobilský
Inszenierung: Lubor Cukr
Bühnenbild: Jaromír Vlček
Kostüme: Josef Jelínek
Choreinstudierung: Lukáš Kozubík
Dramaturgie: Daniel Jäger