Don Giovanni

Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni

Oper

Dramma giocoso in zwei Akten in italienischer Sprache

Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal
23. 10. 2021 19:00 h - 22:00 h

Don Giovanni ist nicht nur eine Geschichte von der Bestrafung eines Sünders und es ist auch kein einfältiges musikalisches Lustspiel. Es handelt sich um ein einzigartiges dramatisches Werk, in dem auch scheinbar komische Situationen, die in anderen Opern leicht und unverbindlich ausfallen, herb wirken und zur Steigerung der gesamten Spannung beitragen. Giovanni bekommt schließlich seine Strafe, obgleich es offen bleibt, wer ihn eigentlich verurteilt und bestraft hat: Gott, Menschen oder – wie von Jozef Bednárik, dem Regisseur, angedeutet – sein eigenes verkümmertes inneres Ich? Obwohl Mozart in nichts von dem klassizistischen Stil abweicht, in keiner Weise die strenge „Stilregel“ verletzt, verleiht er dem Werk trotzdem ein klares Siegel der Originalität, das in der Opernliteratur einzigartig ist.

Vorstellungsdauer: 3 Std. mit einer Pause

 

 

WICHTIGER HINWEIS
Aufgrund der anhaltenden Pandemielage muss präventiv eine große Anzahl von Plätzen im Saal gesperrt (reserviert) werden. An jedem Freitag werden alle Eintrittskarten, die die Covid-Ampel für die folgende Woche bewilligt, für den Verkauf freigegeben. Wir empfehlen Ihnen deshalb freitags, eine Woche vor der Vorstellung, unsere Webseite zu besuchen, um die freigegebenen Karten für die Folgewoche erwerben zu können. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

Inszenierungsteam

Dirigent Ondrej Olos
Bühnenbild Vladimír Čáp
Choreographie Jaroslav Moravčík
Choreinstudierung Ladislav Kaprinay

Besetzung

Don Giovanni Richard Šveda
Donna Anna Marie Fajtová
Don Ottavio Ondrej Šaling
Komtúr Jozef Benci
Donna Elvíra Eva Hornyáková
Leporello Peter Kellner