La bohème

Giacomo Puccini

La bohème

Oper

Oper in vier Bildern in italienischer Sprache (slowakische Übertitel).

Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal
1. 12. 2021 11:00 h - 13:05 h

Der legendäre Opernregisseur Peter Konwitschny ist nach Bratislava zurückgekehrt, um nach „Eugen Onegin“ und „Madama Butterfly“ ein weiteres Werk für die Oper des SND einzustudieren – Puccinis „La Bohème“. Er verleiht dem Stück neue Gestalt, eine, die nicht nur Opernkennern zugänglich ist. Die schöne und traurige Geschichte von vier jungen Männern ohne Geld erzählt er ohne Sentimentalität, einfach und überzeugend. Die einzelnen Szenen sprühen vor Heiterkeit und nicht selten auch vor schwarzem Humor, dem Humor der „Bohemiens“, der sie ihre Depressionen und das Gefühl der Aussichtslosigkeit überspielen läßt. Ihre Scherze sowie ihre Liebschaften sind Lebenskampf. Konwitschnys Sicht auf die Personen der Handlung ist durchdringend und voller Verständnis. In den Händen von Peter Konwitschny und Friedrich Haider wird nicht nur die Schönheit von Puccinis Oper bewahrt, sondern sie gewinnt auch wesentlich an dramatischer Wahrhaftigkeit und Kraft.

Vorstellungsdauer: 2 Std. 30 Min. mit einer Pause

WICHTIGER HINWEIS
Im Sinne der aktuellen Präventionsmaßnahmen können Theatervorstellungen des SND im Sinne der 2G-Regel nur VOLLSTÄNDIG GEIMPFTE und GENESENE (nachgewiesene Infektion mit dem Corona-Virus darf nicht länger als 180 Tage zurückliegen) besuchen.
Kinder von 2 bis 12 Jahren und 2 Monaten, die den Besuch einer Theatervorstellung planen, werden im Sinne der gültigen Bekanntmachung entweder einen AG-Test (Gültigkeit 48 Stunden ab Zeitpunkt der Probenentnahme) oder einen PCR-Test (Gültigkeit 72 Stunden ab Zeitpunkt der Probenentnahme) vorlegen müssen.
Kinder, die älter als 12 Jahre und 2 Monate sind, müssen im Sinne der 2G-Regel geimpft sein, oder sie müssen ebenso wie Erwachsene einen Nachweis vorlegen, dass sie genesen sind (nachgewiesene Infektion mit dem Corona-Virus darf nicht länger als 180 Tage zurückliegen).
Übertitel: sk

Anmerkung

Dramaturgický úvod pred predstavením o 10:15 h v Opernom salóne (vstup voľný)

Inszenierungsteam

Regie-Einstudierung Verena Graubner
Dramaturgie Vladimír Zvara
Bühne und Kostüme Johannes Leiacker
Choreinstudierung Ladislav Kaprinay