Die Fledermaus

Johann Strauss

Die Fledermaus

Oper

Operette in drei Akten.

Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal
31. 12. 2021 19:00 h - 21:55 h

Die Fledermaus ist eine schwere Prüfung des Theaterensembles, einerseits vom darstellerischen, andererseits auch vom schauspielerischen Blickpunkt gesehen. Die gut gelungene Inszenierung ist ein Schauspielkonzert, das mit wunderschönen Melodien gekrönt wird. Ein gewisser Kritiker schrieb nach der Uraufführung für die Wiener Zeitung Die Morgenpost im Jahre 1874: „... in der Loge des Theaters an der Wien kann man die schönste Meereskrankheit bekommen, so wiegen die Wellen im Erdgeschoß bei den bezaubernden Tönen, die der Taktstock Johann Strauss´ aus dem Orchester hervorbringt. Alles zwitschert, summt, singt und tiriliert wie mitten im Frühling.“

Gesungen in deutscher Sprache, gesprochenes Wort in slowakischer Sprache.

Vorstellungsdauer: 2 Std. 55 Min. mit einer Pause

WICHTIGER HINWEIS
Im Sinne der aktuellen Präventionsmaßnahmen können Theatervorstellungen des SND im Sinne der 2G-Regel nur VOLLSTÄNDIG GEIMPFTE und GENESENE (nachgewiesene Infektion mit dem Corona-Virus darf nicht länger als 180 Tage zurückliegen) besuchen.
Kinder von 2 bis 12 Jahren und 2 Monaten, die den Besuch einer Theatervorstellung planen, werden im Sinne der gültigen Bekanntmachung entweder einen AG-Test (Gültigkeit 48 Stunden ab Zeitpunkt der Probenentnahme) oder einen PCR-Test (Gültigkeit 72 Stunden ab Zeitpunkt der Probenentnahme) vorlegen müssen.
Kinder, die älter als 12 Jahre und 2 Monate sind, müssen im Sinne der 2G-Regel geimpft sein, oder sie müssen ebenso wie Erwachsene einen Nachweis vorlegen, dass sie genesen sind (nachgewiesene Infektion mit dem Corona-Virus darf nicht länger als 180 Tage zurückliegen).

Inszenierungsteam

Bühnenbild Milan Ferenčík
Choreographie Jaroslav Moravčík
Dramaturgie Michal Benedik
Choreinstudierung Pavel Procházka

Besetzung