Maria Stuarda

Gaetano Donizetti

Maria Stuarda

Oper
Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal
21. 4. 2023 19:00 h - 21:00 h

Vorstellungsplan

Donnerstag 20. 4. 2023
11:00 h 13:00 h
kaufen
Freitag 21. 4. 2023
19:00 h 21:00 h
angekündigt
ABO: OB
Dienstag 25. 4. 2023
11:00 h 13:00 h
kaufen
Donnerstag 27. 4. 2023
19:00 h 21:00 h
kaufen
Samstag 29. 4. 2023
19:00 h 21:00 h
kaufen
Gaetano Donizetti verfasste Maria Stuarda in einer Zeit, als er am Höhepunkt seiner Karriere als Komponist stand. Obwohl er in den Sujets vieler seiner Werke dem Zauber der romantischen Literatur unterlag, kehrte er mit Vorliebe zur englischen Geschichte zurück, die für ihn eine verlockenden Quelle effektvoller Bühnenthematik darstellte. Sein Interesse weckte die Geschichte der schottischen Königin Maria in der Bearbeitung Friedrich Schillers, im Gegensatz zur Vorlage ließ er die politisch-religiöse Thematik aus. Er behielt jedoch die legendäre fiktive Szene des Treffens zwischen Maria und Elisabeth bei. Der große dramatische Konflikt, ein reiches psychologisches Figurenprofil, lyrische Passagen und eine wundervolle Geschichte mit zwei Königinnen – Rivalinnen, stellen in der suggestiven Inszenierung des französischen Regisseurs Gilbert Blin ein ausstattungsreiches historisches Theater dar und bilden den ersten Teil der geplanten freien „Tudor-Trilogie“:
 
Geschätzte Vorstellungsdauer, weil die Generalprobe noch nicht stattgefunden hat.
 
Wollen auch Sie unter den Ersten sein, die wissen was im SND los ist?

Inszenierungsteam