Dorian Gray

Dorian Gray

Oper

Oper in drei Akten in englischer Sprache

Historisches Gebäude
8. 11. 2013 9. 11. 2013

Die Wege der modernen Oper sind sehr verschieden und höchst individuell und für jeden neuen Schöpfer eine Herausforderung die eigene musikalische Originalität, die kompositorische Komplexität, das Theaterinstinkt, sowie die Bereitschaft einen eigenen Zugang zum Genre nachzuweisen. Die junge slowakische Komponistin Ľubica Čekovská ist auf der Opernbühne zwar Debütantin, außer ihrer ausgeprägten und originellen musikalischen Ausdrucksweise bringt sie jedoch auch die wichtige Fähigkeit, die Musik in der Vielfalt der Berührungspunkte mit den anderen Künsten, sowie mit den philosophischen Denkkonzepten wahrzunehmen. In ihrem Dorian Gray befasst sie sich mit den beunruhigenden Fragen über die körperliche und seelische Gestalt von Schönheit und Unheil.

Das Werk wurde von dem Slowakischen Nationaltheater beauftragt und seine Uraufführung erklingt im Rahmen des internationalen Festivals für zeitgenössische Musik World Music Days 2013.

Vorstellungsdauer: 2 Std. 20 Min. mit einer Pause