Voci da camera

Voci da camera

Oper

Zyklus vokaler Kammerkonzerte

Historisches Gebäude

Die Serie der Kammerkonzerte Voci da camera wird auch in der Saison 2017/2018 mit der Darbietung von Liedzyklen Liebeslieder Walzer op. 52 und 65 von Johannes Brahms fortgeführt. Bei der Kreierung des Formats Voci da camera gelangen wir somit von der Aufführung von kurzen ausgewählten Musikteilen aus unterschiedlichen Werken (wie meist bis jetzt) zur Aufführung von kompletten Liedzyklen (in der Vergangenheit erklungen so Mahlers Lieder eines fahrenden Gesellen). Brahms Lieder werden von den Solisten der Oper des SND Eva Hornyáková, Denisa Hamarová, Ľudovít Ludha und Peter Mikuláš interpretiert werden. Am Klavier werden sie vierhändig von Peter Valentovič und Klaudia Kosmeľová begleitet.