Repertoire Schauspiel

Sofokles
Antigone
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Die Geschichte einer Rebellin, die nicht mal vor dem Risiko des eigenen Untergangs Halt macht.

Tomáš Procházka, Peter Tilajčík
Artaudia / Autopsy
Schauspiel
Neues Gebäude, Räumlichkeiten und Bühnen des SND

Welche Rolle spielt das Kunstwerk in der heutigen Welt? Können wir die geistige, Schillersche Aufgabe des Theaters absorbieren? Oder ist das Theater als Sanktuarium oder Tempel nur noch Vergangenheit?

Christopher Hampton
Asche und Leidenschaft
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Nach dem Roman von Sándor Márai Die Glut. Eine fesselnde Rekonstruktion von Verrat, Freundschaft, Jagd und Leidenschaft.

Autoreninszenierung Morena
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Eine Autoreninszenierung, die einen kleinen Einblick in die Innenwelt einer Frau Ende 30 präsentiert

Roald Dahl
Das Appartement im Hotel Bristol
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Eine schwarze Komödie nach den Kurzgeschichten Roald Dahls

István Tasnádi
Das Idaho-Experiment oder Die Geburt des Zuschauers
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Ein explosiver Kabarrettmix über die Grundregelnder Theaterkunst für drei Schauspieler und einen vollen Zuschauersaal.

Matúš Bachynec
Das Kabarett Normalisierung oder Ein Gebet für Marta
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Ein Stück über die außergewöhnliche Sängerin und Persönlichkeit Marta Kubišová

Das Mädchen Natálka
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Projekt určený pre stredné školy.

Michal Belej
Deklarácia závislosti
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon
Božena Slančíková-Timrava, Daniel Majling
Der Ball
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Dramatisierung der Prosa einer ausßergewöhnlichen Beobachterin von harten menschlichen Schicksalen

Ľubomír Feldek
Der nicht geläuterte Heilige
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Staged portrait of the Roman Catholic dissident and physician Silvester Krčméry

William Shakespeare
Der Widerspenstigen Zähmung
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Die berühmte Komödie ist in unserer Fassung eine Parodie im Sinne: Wenn du zu einer Frau gehst, nimm eine Peitsche mit! Was sonst, wenn du keinen Verstand hast?

Euripides
Die Bakchantinnen
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Die Tragödie aus dem antiken Griechenland stellt grundsätzliche Fragen über dieFormen und die Möglichkeit oder Unmöglichkeit der Ordnung und des Funktionierens der menschlichen Gesellschaft.

Jiří Havelka a kol.
Die Eliten –eine Krimigeschichte mit politischen Hintergrund
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Ein Nachdenken über die Essenz von Macht und Herrschaft und über die Prozesse des Übergangs von einem Regime in ein anderes.

Heiner Müller
Die Hamletmaschine
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Ein Nachdenken über die Grundlage von Kunst und Theater unter wichtigen persönlichen sowie historischen Zusammenhängen.

Ivan Stodola
Die Hirtenfrau
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Slowakisches Drama von antiken Ausmaßen über eine Frau zwischen zwei Männern

Valeria Schulczová, Roman Olekšák
Die Landsmänner
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Ein dynamisches, spannendes Modellstück über jenen Teil unserer Mentalität, der uns an unserem individuellen Glück hindert.

Jana Juráňová
Die leise Peitsche
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Ursprüngliches slowakisches Stück über das Schicksal des berühmten Prosaikers Milo Urban

William Shakespeare
Die lustigen Weiben von Windsor
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Klassische Shakespeare-Komödie über den Weiberhelden Ritter Falstaff

Peter Karvaš
Die Mitternachtsmesse
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Eines der besten slowakischen Dramen über den Charakter des einfachen Menschen während der Zeit von zugespitzten dramatischen Ereignissen.

Friedrich Dürrenmatt
Die Physiker
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Eine absurde Komödie darüber was geschieht, wenn Wahnsinnige an die Macht gelangen.

Fiodor Michajlovič Dostojevskij
Die Sanfte
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Ein Theaterstück, dass ein originelles psychologisches Potenzial und ein starkes Thema der existenziellen Stellung der Frau und widersprüchliche Variationen aller Seiten einer ungleichen Partnerbeziehung in sich trägt.

Jonathan Littell
Die Wohlgesinnten
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Ein dunkles Fresko über Gewissenskompromisse

Georges Feydeau
Ein Klotz am Bein
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Eine gut geschriebene Komödie voller Zufälle, Unfälle, Zusammetreffen und Trennungen.

Alexandra Salmela
Fremdes
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Ursprüngliches slowakisches Schauspiel darüber was uns fremd und wiederum nicht fremd ist.

Peter Quilter
Glorious!
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Eine wahre Geschichte über die schlechteste Sängerin der Welt.

Henrik Ibsen
Hedda Gabler
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Ein Stück über die ewige Unzufriedenheit und über den unstillbaren Durst nach Aufregung; nach Leidenschaft, die nur das Balancieren am Rande der Tragödie, der Selbstzerstörung und des Wahnsinns zur Folge haben können.

Herumtasten in der Weite
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Aufregendes Poesietheater mit Gedichttexten von Ján Stacho.

Jiří Havelka a kol.
Heute Abend spielen wir nicht
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Autoreninszenierung über die Aufgabe des Künstlers in der Gegenwart.

Ihr seid unter uns
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Unterschiedliche Sichtwisen auf das gar nicht langweilige Leben von Blinden und Sehbehindertenin der Autoreninszenierung des Theaters Divadlo Zrakáč.

Ivan Vyrypajev
Illusionen
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Eine bittere Kammerkomödie über die intime Welt von zwei Ehepaaren

Lev Nikolajevič Tolstoj
Krieg und Frieden
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Eines der größten und berühmtesten Werke der Weltliteratur

Jozef Hollý
Kubo
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Das bekannteste slowakische Lustspiel zum ersten Mal auf der Bühne des SND. Kubo, ein hilfloser und netter Dummkopf oder ein gefährlicher Mann, der zum allem fähig ist, wenn er die Gelegenheit dazu bekommt?

Valeria Schulczová, Roman Olekšák
Leni
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Ein slowakisches Schauspiel über die kontroverse Regisseurin des Dritten Reichs Leni Riefenstahl, aber auch über die Verantwortung des Künstlers für sein Werk.

Anthony Burgess
Mechanický pomaranč
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal
Alex a jeho partia vedia, ako si užívať mladosť. Násilie uctievajú ako adrenalínový šport. Po nociach vyčíňajú v uliciach a vzbudzujú hrôzu svojou bezbrehou zábavou, no cez deň chodia, tak ako všetci chalani v ich veku, do školy. „Dnes si dáme mlieko s nožmi, bratia moji! Potom si skočíme zarobiť nejaké many za trochu superbruta! A nakoniec túto veľkú najtku uzavrieme fajnovou drsnou mrskačkou. Idete so mnou? Tak idete so mnou?“ Nová divadelná adaptácia klasiky literárneho aj filmového sci-fi 20. storočia po prvýkrát na slovenských divadelných doskách. Šestica mladých hercov DAB v Nitre rozprává príbeh neuchopiteľného výrastka Alexa a osudy piatich ľudí, ktorým nezmazateľne zasiahol do životov. „Vtedy sa ešte nevedelo, že v snahe vyrvať ho peklu, mu zatarasili cestu do neba.“ Inscenačný tím: Preklad: Otakar Kořínek Réžia: Juraj Augustín Kostýmy: Markéta Sládečková Dramaturgia: Šimon Peták Scéna: Svatopluk Sládeček Hudba: Ivan Acher Svetelný dizajn: František Fabián Dramatizácia: Šimon Peták   Obsadenie: Alex Chandler: Barbora Andrešičová Paul Richard Deltoid/George/Tĺk/Typoš/Čašník/Billybojov frendík/Billybojov otec, Vedec: Juraj Ďuriš Marta Chandlerová/Pítrs/Buck/Sarah/Tri pusiny/Typoš/Čašník/Billybojov frendík/Vedec: Roman Poláčik Marta Chandlerová/Pítrs/Buck/Sarah/Tri pusiny/Typoš/Čašník/Billybojov frendík/Vedec: Jakub Rybárik Frank Alexander/Tĺk/Billyboj/Vedec: Andrea Sabová Pítrs/Pusina/Billybojova matka/Vedec: Marián Viskup   Inscenácia obsahuje expresívne výrazy.   Ceny vstupeniek: 12 €
Aľa Rachmanovová, Roman Polák
Meine russischen Tagebücher
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Dramatisierung des Romans über den Angriff auf die russische Intelligenz

Péter Esterházy
Mercedes Benz
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Historical revue in two parts

Ingmar Bergman, Matúš Bachynec
Nevera
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Nevera alebo „partitúra pre obrazové médium“ je filmová poviedka kultového švédskeho režiséra Ingmara Bergmana. Bergman nás prevádza milostným trojuholníkom, ktorý sa začína úplne nenápadne, no jeho zúčastnení postupne dospievajú k vzťahovému peklu. Inšpiráciou pre príbeh Nevery bola Bergmanova vlastná skúsenosť, ktorú opísal aj vo svojej autobiografii Laterna Magica. V roku 2000 bol podľa Bergmanovho scenára natočený rovnomenný film v réžii Liv Ullman.

Herečka Marianne vedie spokojný život po boku svojho manžela Markusa, úspešného dirigenta, s ktorým majú dcéru Isabelle. Často ich navštevuje spoločný priateľ, režisér David. Vzájomné priateľstvo Marianne a Davida však prepukne vo vášnivý vzťah plný lží voči Markusovi a Isabelle. Marianne sa začne postupne rúcať jej dobre usporiadaný život, uvedomuje si, že svoju rodinu nadobro stráca a nedokáže proti tomu nič urobiť.

Aj v tomto diele sa ukazuje Bergmanovo majstrovstvo preniknúť do najhlbších zákutí psychológie postáv. Nevera totiž nenapraviteľne zasiahla životy viacerých osôb, ktoré si boli predtým vzájomne blízke. Nie je to len nevera muža a ženy. Je to nevera priateľovi, nevera dieťaťu, nevera všetkým, ktorí nám boli blízki a v neposlednom rade nevera sebe samému. Bergman príbeh graduje do rozmerov absolútneho ľudského zlyhania, z ktorého niet úniku. Producent: KADU – Kabinet audiovizuálnych divadelných umení, o.z. Uvedenie a reprízy inscenácie podporil Fond na podporu umenia a Bratislavský samosprávny kraj.

Dĺžka predstavenia: 1 hodina bez prestávky

Voľne na motívy próz Josepha Rotha
Projekt 1918
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Ein Blick auf die letzten Jahre des Vielvölkerstaates, der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, mit ihrem Glitzer und ihren Schattenseiten

Peter Pišťanek
Rivers of Babylon
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Adaptation eines slowakischen Kultromans.

Jozef Gregor Tajovský, Gabriela Preissová
Sünde/Ihre Stieftochter
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Zwei Juwele des slowakischen und tschechischen realistischen Dramas

Ingmar Bergman
Szenen aus dem Leben (Ingmar Bergmans) /Arbeitstitel/
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Eine Inszenierung über die katharsische Macht des Theaters.

Michail Afanasievič Bulgakov
Theaterroman
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Eines der beliebtesten Literaturwerke über das Theatermilieu, Theatermenschen und ihre Kunst sowie über menschliche Leidenschaften, Sehnsüchte und Schwächen.

Lucy Prebble
The Effect
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Ein zeitgenössisches Stück über die verschiedenen Formen von Liebe und Depression.

Henry Lewis, Jonathan Sayer, Henry Shields
The Play that Goes Wrong – Ein katastrophaler Theaterabend!
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Die zeitgenössische britische Komödie präsentiert eine ironische Sichtweise auf die Theaterwelt, aber gleichzeitig handelt es sich um eine große Ehrerbietung für diese Welt.

Ruben Östlund
The Square
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Eine Adaptation des international ausgezeichneten Films.

Johann Wolfgang von Goethe
Torquato Tasso
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Eine Kammergeschichte über die faszinierende Beziehung zwischen der Gesellschaft und den Künstlern.

Radosław Paczocha
tRIP
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Eine schwarze Komödie über drei Freunde zur schlechten Zeit am schlechten Ort.

Bjørnstjerne Bjørnson
Über unsere Kraft
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Eines der bemerkenswertesten Stücke des norwegischen Dramatikers Bjonsterne Bjornson

Ján Palárik
Versöhnung oder Das Abenteuer beim Erntefest
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Ein Lustspiel über Versöhnung, Abenteuer, Liebesspiele und Zufälle in der slowakischen Kultklassik.

Gerhart Hauptmann
Vor Sonnenuntergang
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Ein starkes Familiendrama des Nobelpreisträgers für Literatur.

Ľubomír Feldek
Wie der Riese Holzbrech König geworden ist
Schauspiel
Neues Gebäude, Schauspielsaal

Ein Märchen für die ganze Familie über mutige Prinzessinen, freche Drachen, starke Freundschaften und die geschickte Laktibrada

Chanoch Levin
Winter Wedding
Schauspiel
Neues Gebäude, Studio

Eine magische Komödie über ungewöhnliche Hochzeitsvorbereitungen.

Wurzeln – Poetischer Abend mit Musik von Martin Geišberg
Schauspiel
Neues Gebäude, Der Blaue Salon

Night poetry by Elisabeth Wittgruber and music by Martina Geišberg