Carmen

Georges Bizet

Carmen

Oper

Oper in vier Akten in französischer Sprache mit slowakischen und englischen Übertiteln

Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal
28. 12. 2024 18:00 h - 20:45 h

Vorstellungsplan

Freitag 8. 11. 2024
19:00 h 21:45 h
kaufen
Samstag 9. 11. 2024
19:00 h 21:45 h
kaufen
Freitag 22. 11. 2024
19:00 h 21:45 h
kaufen
Samstag 23. 11. 2024
19:00 h 21:45 h
kaufen
Donnerstag 12. 12. 2024
19:00 h 21:45 h
kaufen
Samstag 28. 12. 2024
18:00 h 20:45 h
kaufen
Montag 30. 12. 2024
19:00 h 21:45 h
kaufen
Carmen singt in der berühmten Arie Habanera, dass jeder Mann, den sie liebt, sich in Acht nehmen sollte. Aber auch sie ist nicht darauf vorbereitet, was geschieht als sie beschließt Don José, einen jungen Soldaten zu verführen, der sie anfangs ignoriert. In Kürze verliebt er sich aber leidenschaftlich in Carmen und verlässt seine Liebste Micaëla sowie seine Anstellung beim Militär und gesellt sich zu Carmens Schmugglerfreunden. Carmen wird seiner Liebe schnell überdrüssig. Als sie vom temperamentvollen Stierkämpfer Escamillo umworben wird, erwächst die Eifersucht Don Josés zur Gewalt.
 
Eine starke Geschichte von der Macht menschlicher Leidenschaften aufgepeppt von temperamentvollen sowie rührenden Melodien und stürmischen Rhythmen. In der Inszenierung Lubor Cukors versteckt sich jedoch weitaus mehr als nur eine Geschichte über flatterhafte Liebe, Carmen wird zum Freiheitssymbol. Die Liebe ist Schicksal und Unglück zugleich: direkt, zynisch, unschuldig und gerade deshalb frei.
 
Vorstellungsdauer: 2 Std. 45 Min. mit einer Pause
 
Premiere am 29. September, 2022
 
Wollen auch Sie unter den Ersten sein, die wissen was im SND los ist?

Inszenierungsteam

Bühnenbild und Kostüme David Janošek
Choreographische Zusammenarbeit Tereza Kmotorková
Choreinstudierung Ladislav Kaprinay
Chorleiter des Bratislavaer Knabenchors Magdaléna Rovňáková Gabriel Rovňák
Dramaturgie Jozef Červenka