Der Tee beim Herrn Senator

Ivan Stodola

Der Tee beim Herrn Senator

Schauspiel

Divadlo nevidiacich – Divadlo Zrakáč

Neues Gebäude, Der Blaue Salon
21. 4. 2024 19:30 h - 21:30 h

Vorstellungsplan

Sonntag 19. 5. 2024
19:30 h 21:30 h
ausverkauft
Das Stück von Ivan Stodola Der Tee beim Herrn Senator spielt sich (fast) vor hundert Jahren ab und zeigt die Anfänge der Demokratie auf unserem Gebiet. Da die Demokratie für das slowakische Volk etwas Unbekanntes war, brauchten die neu gebackenen Bürger eine gewisse Zeit um sich im neuen Staatsgebilde zurecht zu finden. Auch deshalb kann man im Verhalten der damaligen politischen Vertreter Schwächen beobachten, die nicht in eine hochentwickelte Gesellschaft gehören und heute als längst überwunden gelten. Wir sollten über unsere Vorfahren jedoch nicht allzu streng urteilen – sie hatten keine jahrzehntelangen Erfahrungen, dank derer sie stolze Staatsmänner sein konnten, wie diejenigen, die heute an der Spitze unseres Landes stehen. Blicken wir deshalb auf die Vergangenheit zurück, auf die lustigen sowie auf die weniger lustigen Momente um mehr die Entwicklung schätzen zu können, die unsere Gesellschaft in den fast hundert Jahren durchlaufen hat.
 
Die Inszenierung ist Ergebnis der bereits zweiten Zusammenarbeit des Schauspiels des SND mit dem Theater Zrakáč.
 
Vorstellungsdauer: 2 Std. ohne Pausen
 
Premiere am 27. November, 2022
 
Wollen auch Sie unter den Ersten sein, die wissen was im SND los ist?

Inszenierungsteam

Dramaturgie Martin Krč
Bühnenbild und Kostüme Stanislava Nerečová

Besetzung

Balthasar Slivka Peter Zbranek (als Gast)
Slivkova Lucia Medveď Patáková (als Gast) Zuzana Hrebičíková (als Gast)
Sergei Iwanowitsch Lopuschkin Ján Gallovič
Mätzger Marek Hlina (als Gast)
Frau Minister Emília Vášáryová
Sekretär der Zentrale Andrej Svetko (als Gast)
Geschäftsmann, Senator Potkan Michal Ondruška (als Gast)
Redakteur, Abgeordneter Fijalka Ján Mišľan (als Gast)
Berater, Abgeordneter Kacka Vladimír Cintula (als Gast)
Kackova Zuzana Hrebičíková (als Gast) Vanesa Richterová (als Gast)
Fijalkova Antónia Martofová (als Gast)
Potkanova Martina Lužáková (als Gast)