Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Madama Butterfly

Oper
Die tragische Geschichte einer japanischen Geisha
 
Oper in drei Akten in italienischer Sprache slowakische und englische Übertitel
Neues Gebäude, Opern- und Ballettsaal
27. 6. 2024 19:00 h - 22:00 h

Vorstellungsplan

Mittwoch 26. 6. 2024
19:00 h 22:00 h
kaufen
Donnerstag 27. 6. 2024
19:00 h 22:00 h
kaufen
Dienstag 1. 10. 2024
19:00 h 22:00 h
kaufen
Donnerstag 3. 10. 2024
19:00 h 22:00 h
kaufen
Donnerstag 31. 10. 2024
19:00 h 22:00 h
kaufen
Samstag 2. 11. 2024
19:00 h 22:00 h
kaufen
Montag 4. 11. 2024
11:00 h 14:00 h
kaufen
Cio-Cio-San, die junge japanische Braut des amerikanischen Marineoffiziers Pinkerton, erfährt, dass ihre romantische Idylle zerstört ist, als sie kurz nach der Hochzeit von ihrem Bräutigam verlassen wird. Sie lebt jedoch in der Hoffnung, dass er eines Tages zurückkehrt. Drei Jahre später sehen Cio-Cio-San und ihr Sohn im Hafen Pinkertons Schiff. Mit Begeisterung erwarten sie seinen Besuch – als jedoch Pinkerton und seine amerikanische Ehefrau Kate von der Existenz des gemeinsamen Sohnes von Cio-Cio-San und Pinkerton erfahren, bitten sie darum, den Jungen mitnehmen zu dürfen um ihn in Amerika großzuziehen. Cio-Cio-San verabschiedet sich von ihrem Sohn und nimmt sich das Leben.
 
Die beliebteste Oper Giacomo Puccinis ist der Höhepunkt seines Schaffens, ein faszinierender Wasserfall melodischer Invention und bravourös gemeisterten Musikdramas. Die tragische Geschichte der Geisha berührt auch das heutige Publikum weltweit.
 
Die Inszenierung beinhaltet expressive Szenen, stroboskopische Effekte und offenes Feuer. Während der Vorstellung wird auf der Bühne geraucht und es werden Schüsse fallen.

Vorstellungsdauer: 3 Std. mit zwei Pausen

Premiere am 21. Juni, 2024
 
Wollen auch Sie unter den Ersten sein, die wissen was im SND los ist?

Inszenierungsteam

Musikalische Leitung Martin Leginus
Kostüme Ján Husár
Choreographische Zusammenarbeit Juraj Letenay
Choreinstudierung Ladislav Kaprinay